CHROMABLAST DIE T-SHIRT BAUMWOLL TINTE

1-24 von 29

Wie funktioniert das neue ChromaBlastTM  -System? 

Bei dem neuen ChromaBlastTM  -System reagiert die Spezial Baumwolltinte auf dem Transferpapier unter Druck und Hitze mit der Baumwolle. Stellen, an denen das gewünschte Design für das Baumwolltextil keine Farbe enthält, können keine Tinte übertragen. Somit findet dort keine chemische Wechselwirkung zwischen Baumwolle und Tinte statt. An diesen Stellen wäscht sich die, ohnehin sehr leichte, Transferschicht aus. Dies trägt zu der äußerst weichen Griffigkeit weiter bei.

Chromablast ist nur für weiße T-Shirts möglich

Das System arbeitet mit dem ChromaBlastTM  - Drucker-Treiber.
So können die Farb- und Abbildungsergebnisse durch den Anwender kontrolliert werden.
Die Pantone Vergleichsliste hilft dem Anwender die präzise Farbe zu bestimmen.

PC-Voraussetzungen für EpsonStylusColor  4800:   2000, XP, Vista, Win7
Pentium 4, ab 512 MB RAM, Scanner, RGB-Ausdruck; 1-Gigabyte empfohlen.

Ricoh Drucker GXe7000, GXe3300, GXe7700, SG3110 DN , SG7110 DN, Virtouso SG 400, Virtouso SG800
Photoshop oder Corel Draw sind als Programme für alle Transfers die erste Wahl. 
(.psd,..jpg, .pcx, .bmp)

Chromablast Baumwoll Tinten Transfer Verfahren:

Der jeweils erste Satz enthält die Tinte, das Medien Papier und die Software, 
1  deutschsprachige Anweisung zur Registrierung und zum Download für den Powerdriver,  
1 Farb-Vergleichsliste zu den Pantone Farben. Die angegebenen Seiten-Ergiebigkeit gilt für eine 
mittlere Dichte des Druckes.            

Richtwert für die Druck-Kosten pro T-Shirt Papier und Tinte:

DIN A4 ca. 1,90 -2,50 €

DIN A3 ca   2,00-3,30 €